Skip to content
Smart Battery System
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
LE300_front
1801_LE300_BOS-Lable

LE300

Lithium Erweiterungsbatterie

Das LE300 Smart Battery System der BOS AG ist eine vollständig erweiterbare Lösung zur Leistungs- und Kapazitätssteigerung von Bleibatterien in mobilen und auch stationären Anwendungen in den Bereichen Freizeit und Industrie. Er kann mit neuen oder vorhandenen 12 V-Bleibatterien verwendet werden und ist einfach und schnell zu installieren. Schließen Sie den LE300 einfach parallel zu Bleibatterien an. Die Kapazität ist sehr flexibel und kann durch einfaches Verbinden mehrerer LE300 parallel erhöht werden, bis sie die Anforderungen Ihres Systems erfüllen!

BOS_Icon_Caravan
BOS_Icon_Sailing
BOS_Icon_Solar-Home-Systems
Icon_grau_Rasenmaeher

Wohnwagen/Automobil

Boote & Segeln

Solar Home Systeme
Mobile Anwendungen

Funktioniert mit jeder Bleibatterie

BOS Lithium-Erweiterungsbatterien können überall dort eingesetzt werden, wo eine klassische 12 V-Bleibatterie erweitert werden muss. Der Anwendungsbereich des LE300 ist so groß, dass uns unsere Kunden oft mit neuen Ideen und möglichen Anwendungsgebieten begeistern. Von Solar Home Systemen in Afrika bis hin zu Wohnmobilen und Booten in Europa – der LE300 kam bereits mit jeglicher Art von Speicheranwendung in Berührung!

Lithium für die Hauptzyklen. Blei als Backup

In reinen Blei-Systemen versagen Batterien oft innerhalb von ein bis drei Jahren, da sie durch Dauerbetrieb bei niedrigem Ladezustand beschädigt werden. Reine Lithiumsysteme leisten viel mehr und haben eine längere Lebensdauer, sind aber sehr teuer und komplex zu installieren. Das LE300 Smart Battery System verwandelt Ihr Blei-System in ein Lithium-System mit besonderen Vorteilen. Und das Beste daran: Sie benötigen nur wenige Minuten, um signifikante Verbesserungen für Ihr Speichersystem zu bewirken.Die Anschaffungskosten für Hybridsysteme liegen nahe an den Kosten für reine Blei-Systeme und ca. 50% unter denen für reine Lithiumsysteme. Da die Kosten pro gespeicherter kWh in Hybridsystemen rund 60% niedriger sind als in Blei-Systemen, wird das Hybridsystem bereits in den ersten drei Jahren zur kostengünstigsten Option.

Lade- und Entladezyklus

Mit dem LE300-Anschluss wird der Bleiakku vollständig geladen, während der zyklusfeste Lithiumakku die meisten Ladezyklen übernimmt und vorzugsweise unter Last entladen wird. Die Kapazität und die Leistung beider Batterien werden optimal genutzt, so dass Sie sich auf eine bessere Leistung und eine längere Lebensdauer Ihrer Bleibatterien freuen können. Bis zu zehn Jahre!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Längere Akkulaufzeit zu niedrigen Kosten

Die Lithium-Batterie übernimmt die meisten Ladezyklen, während die Bleibatterie eine kostengünstige Backup-Kapazität bietet. Der Bleiakku wird mit höherer Priorität aufgeladen, während der Lithiumakku die gesamte überschüssige Energie aufnimmt. Dieser Prozess trägt dazu bei, die Lebensdauer der Bleibatterie zu erhöhen.

Robustes Gehäuse. TÜV-zertifizierte Batterie

Ein elegantes Design und ein robustes Gehäuse schützen die Lithium-Batterien auch bei Geländefahrten oder schlechten Straßen. Durch eine optimierte Dimensionierung und variable Befestigungsmöglichkeiten passen die Module auch in kleinste Ecken. Jedes Modul ist E1-zertifiziert, sodass es auch im Automobil eingesetzt werden kann.

Einfache Modulerweiterung. Stromkapazität nach Ihren Wünschen.

LE300-Module können einfach zusammengesetzt werden, um Ihren individuellen Energiespeicherbedarf zu decken. Bis zu 24 (7,8 kWh Lithium-Kapazität) LEs können zusammengestapelt werden, zusätzlich zu Ihrer bestehenden oder neuen Bleibatterie.

Rüsten Sie Ihre Bleibatterie nach oder erweitern Sie sie. Hybrid-Technologie

LE300 Smart Battery Systeme können an jede neue oder vorhandene 12V Bleibatterie angeschlossen werden. Dank des intelligenten Designs sind keine zusätzlichen Änderungen an der Ladesteuerung oder der elektrischen Verkabelung erforderlich.

Niedertemperaturbeständigkeit. Funktioniert bei jedem Klima

Alle LE300-Module verfügen über eine integrierte Zellheizung, sodass die Lithium-Batterien vor Kälte geschützt sind und ohne Energieverluste funktionieren. Bei niedrigen Außentemperaturen kann diese die Zelltemperatur um 5 bis 10 Grad erhöhen.

Plug & Play. Einfach zu installieren

Durch das Plug-and-Play-Design sind LE300s einfach zu installieren und zu bedienen. Sie müssen lediglich an die Plus- (+) und Minuspole (-) der Bleibatterie angeschlossen werden. Der Einbau von Lithium-Batterien war noch nie so einfach. Es bedarf keine weitere Lithium-spezifische Anpassung an der bestehenden Elektronik.

LE300_6_3_Label
2000px-Recycling_symbol.svg
Batterie_GRS_Logo_web_sw
RoHS.svg Kopie
un38_3_logo
Conformité_Européenne_(logo).svg
E1

LE300

Kapazität: 25,6 Ah | 328 Wh

Systemspannung: 12 VDC

Batterie:  LiFePO4 Lithium

Gewicht: 3,4 kg

 
 
Hymer_Logo.svg

Exklusiver Partner für Wohnmobile.

Voriger
Nächster

Partner der Erwin Hymer Group

 
Ferropilot_ELNA_transparent

Exklusiver Partner für Boote und Yachten in Deutschland.

Voriger
Nächster

Partner für Boote und Yachten weltweit.

FAQ

Batteriemanagementsystem (BMS): Ist in jedem LE300 integriert und regelt/überwacht den Zustand der Lithium- und Bleibatterie.

Batteriekabel: Einfach parallel an eine Bleibatterie schließen. Bei mehreren, als Block verbauten, LE300 wird das Batteriekabel mit Ringkabelschuhen für eine einfache Installation geliefert.

Display: Weißt darauf hin, in welchem Zustand sich der LE300 befindet

Der LE300 kommt zusammengebaut. Hier im Video erfahren Sie wie das Batteriekabel angeschlossen wird und wie mehrere LE300 Module miteinander verbunden werden.

Blöcke mit mehreren Module können fertig zusammengebaut bestellt werden. Diese sind lediglich an die Bleibatterie anzuschließen.

In diesem Video erfahren Sie, wie das Batteriekabel des LE300 vorbereitet wird und an eine Bleibatterie angeschlossen wird.

In diesem Video erfahren Sie, wie ein LE300 Block an eine Bleibatterie angeschlossen wird.

Der LE300 kann an alle 12V Blei- und Gelbatterien angeschlossen werden. Die Größe der Bleibatterie spielt keine Rollen. Dennoch wird eine Mindestgröße von x% der LE—Kapazität empfohlen. Die Bleibatterie sollte eine Restkapazität von größer 60% haben.

Nein. Der LE300 funktioniert nur als Hybridsystem.

Nein. Der LE300 kann überall verbaut werden, dort wo eine 12V Bleibatterie bereits verbaut ist.

Die Heizung schaltet bei einer Zelltemperatur kleiner 10 Grad Celcius und sobald Ladestrom an liegt ein. Heißt konkret, sobald die Bleispannung größer 13,25 V ist.

Das Hybridsystem ist im Gegensatz zu einem reinem Lithiumsystem umgehend funktionsbereit.

Ja. Es wird der State of Charge (SoC) in Prozent und die aktuelle Spannung des Hybridsystem (LE300 + Bleibatterie) angezeigt.

Für alle Marken der Erwin Hymer Group gibt es ein SoC Display von Votronic, welches über Ihren Vertragshändler konfiguriert werden kann.

Für alle weiteren Anwendungen gibt es ab Q2 2021 ein SoC Display, welches selbst konfigurierbar ist.

Ein Display kann jederzeit nachgerüstet werden. Bluetooth wird nicht unterstützt.

Der LE300 kann bei allen unseren Vertragspartnern gekauft werden.

Hier geht es zu unseren Vertragspartnern.

Es kann jedes Bleiladegerät (Lichtmaschine, Solar, Landstrom) weiter verwendet werden. Eine Umstellung an der Ladetechnik ist nicht notwendig, da der LE300 die Ladeeigenschaften einer Bleibatterie hat.

Die LE300 sollten so dimensioniert werden, dass mindestens der durchschnittliche Tagesverbrauch abgedeckt ist.

Beispiel: Bei einem durchschnittlichem Tagesverbrauch von 0,5kWh sind zwei LE300 zu empfehlen.

FAQ

Batteriemanagementsystem (BMS): Ist in jedem LE300 integriert und regelt/überwacht den Zustand der Lithium- und Bleibatterie.

Batteriekabel: Einfach parallel an eine Bleibatterie schließen. Bei mehreren, als Block verbauten, LE300 wird das Batteriekabel mit Ringkabelschuhen für eine einfache Installation geliefert.

Display: Weißt darauf hin, in welchem Zustand sich der LE300 befindet

Der LE300 kommt zusammengebaut. Hier im Video erfahren Sie wie das Batteriekabel angeschlossen wird und wie mehrere LE300 Module miteinander verbunden werden.

Blöcke mit mehreren Module können fertig zusammengebaut bestellt werden. Diese sind lediglich an die Bleibatterie anzuschließen.

In diesem Video erfahren Sie, wie das Batteriekabel des LE300 vorbereitet wird und an eine Bleibatterie angeschlossen wird.

In diesem Video erfahren Sie, wie ein LE300 Block an eine Bleibatterie angeschlossen wird.

Der LE300 kann an alle 12V Blei- und Gelbatterien angeschlossen werden. Die Größe der Bleibatterie spielt keine Rollen. Dennoch wird eine Mindestgröße von x% der LE—Kapazität empfohlen. Die Bleibatterie sollte eine Restkapazität von größer 60% haben.

Nein. Der LE300 funktioniert nur als Hybridsystem.

Nein. Der LE300 kann überall verbaut werden, dort wo eine 12V Bleibatterie bereits verbaut ist.

Die Heizung schaltet bei einer Zelltemperatur kleiner 10 Grad Celcius und sobald Ladestrom an liegt ein. Heißt konkret, sobald die Bleispannung größer 13,25 V ist.

Das Hybridsystem ist im Gegensatz zu einem reinem Lithiumsystem umgehend funktionsbereit.

Ja. Es wird der State of Charge (SoC) in Prozent und die aktuelle Spannung des Hybridsystem (LE300 + Bleibatterie) angezeigt.

Für alle Marken der Erwin Hymer Group gibt es ein SoC Display von Votronic, welches über Ihren Vertragshändler konfiguriert werden kann.

Für alle weiteren Anwendungen gibt es ab Q2 2021 ein SoC Display, welches selbst konfigurierbar ist.

Ein Display kann jederzeit nachgerüstet werden. Bluetooth wird nicht unterstützt.

Der LE300 kann bei allen unseren Vertragspartnern gekauft werden.

Hier geht es zu unseren Vertragspartnern.

Es kann jedes Bleiladegerät (Lichtmaschine, Solar, Landstrom) weiter verwendet werden. Eine Umstellung an der Ladetechnik ist nicht notwendig, da der LE300 die Ladeeigenschaften einer Bleibatterie hat.

Die LE300 sollten so dimensioniert werden, dass mindestens der durchschnittliche Tagesverbrauch abgedeckt ist.

Beispiel: Bei einem durchschnittlichem Tagesverbrauch von 0,5kWh sind zwei LE300 zu empfehlen.

 FAQ

Projekte

Strom für die Welt durch innovative Batteriespeichertechnologie

Innovationswettbewerb „Weltspeicher“ | BMBF Strom für die Welt durch innovative Batteriespeichertechnologie. Die BOS Balance of Storage Systems AG (BOS AG) und das Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg haben sich zusammengetan und sind einer von fünf qualifizierten Teilnehmern des Innovationswettbewerb „Weltspeicher“. Gemeinsam forscht das Konsortium an einer neuen Generation Stromspeicher, welcher weltweit und universal

weiterlesen >

Hymer Kooperation

BOS Lithium-Erweiterungsbatterien sind der Hauptbestandteil der neuen innovativen Hybridspeicherbatterie für Hymer-Wohnmobile. Die Hymer AG ist einer der größten Hersteller von Reisemobilen und Caravans in Europa. Das HYMER-Smart-Batteriesystem bietet mehr Energiefreiheit und Unabhängigkeit auf Reisen. Dank der deutlich höheren Selbstversorgungsmöglichkeit und der integrierten Batterieheizung können Camper auch im Winter viele Tage länger an einem schönen Ort bleiben. Das System ist serienmäßig in ausgewählten Modellen eingebaut und kann in allen HYMER-Caravans nachgerüstet werden.

weiterlesen >

News

Strom für die Welt durch innovative Batteriespeichertechnologie

Innovationswettbewerb „Weltspeicher“ | BMBF Strom für die Welt durch innovative Batteriespeichertechnologie. Die BOS Balance of Storage Systems AG (BOS AG) und das Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg haben sich zusammengetan und sind einer von fünf qualifizierten Teilnehmern des Innovationswettbewerb „Weltspeicher“. Gemeinsam forscht das Konsortium an einer neuen Generation Stromspeicher, welcher weltweit und universal

weiterlesen >

25000 verkaufte LE300 Smart Battery Systems weltweit

Bis Sonntag, den 29.09., ist die ganze Welt des Wassersports auf der INTERBOOT in Friedrichshafen zu sehen und wir von der BOS AG werden dabei sein.

Gemeinsam mit unserem Partner Ferropilot präsentieren wir unsere LE300 Lithium-Erweiterungsbatterie auf dem Stand von Ultramarin Meichle + Mohr. Erweitern Sie Ihren bestehenden Blei-Säure-Akku ganz einfach mit einem leichteren und sicheren LE300 Lithium-Verlängerungsakku für mehr Kapazität und bessere Leistung.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns am Stand A3-406. Unser Team freut sich darauf, Sie kennenzulernen!

weiterlesen >

NEWSLETTER

We would like to stay in contact with you. Subscribe to our newsletter and learn more about our latest projects, hear exciting stories and get exclusive insides about us.

To offer our newsletter we work together with Mailchimp. Your information will be sent to our partner and stored for this purpose. ​Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

NEWSLETTER

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte, hören Sie spannende Geschichten und erhalten Sie exklusive Einblicke in unsere Arbeit.

Um unseren Newsletter anzubieten, arbeiten wir mit Mailchimp zusammen. Ihre Angaben werden an unseren Partner gesendet und für diesen Zweck gespeichert. Erfahren Sie mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp hier.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät. Weitere Informationen dazu und wie Sie Cookies löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ammp_login
happyfox

AMMP bietet eine detaillierte Echtzeit-Fernüberwachung Ihrer Systeme.

Über Happyfox erhalten unsere Partner professionelle Unterstützung durch unser Serviceteam.