Skip to content

Uganda

Strom für Flüchtlingszelte

Uganda ist das drittgrößte Aufnahmeland für Flüchtlinge in Afrika. Grundbedürfnisse wie Wasser, Nahrung und Elektrizität sind in diesen Lagern nur schwer zu gewährleisten. 70% der Flüchtlinge sind von Organisationen wie dem Welternährungsprogramm (WFP) abhängig. Um WFP zu unterstützen, haben wir Zelte von Hallgruppen mit unserer schlüsselfertigen BOS-Solarspeicherlösung ausgestattet. Für die Installation haben wir uns mit dem lokalen Elektrizitätspartner AptechAfrica zusammengetan. Jetzt kann das WFP Lebensmittel und Vorräte sicher lagern und hat Zugang zu zuverlässiger und sauberer Energie. Das Fernüberwachungssystem hilft, die Energie- und Systemleistung von überall auf der Welt zu kontrollieren was die Wartung einfach und effizient macht.
Voriger
Nächster

In Zusammenarbeit mit:

5 kWh gesamte Batteriekapazität

100% Lithium

4,5 kWp Solarstromanlage
5 kWh installierte Lithiumkapazität

1 installierte Systeme
Smart Energy Storage Systems
HS Business 5

Die Welt und das Leben der Menschen ein bisschen besser machen, das ist unser Antrieb und das, was wir jeden Tag mit unseren Projekten tun. Lernen Sie viele weitere unserer Projekte in Ländern auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Kulturen und Menschen kennen.

Indisches Dorf Sarvantara

INDIEN | Gemeinsam mit der Deutschen Energieagentur (Dena) und dem Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie (BMWi) wurde 2017 in Indien ein Projekt zur Lösung erneuerbarer Energien gestartet, um ein Dorf, mit begrenztem Zugang zum bestehenden Netz, zu elektrifizieren.
Das ausgewählte Dorf in Uttar Pradesh hat etwa 100 Haushalte. Dank des intelligenten DC-Mini-Grids und des mit Photovoltaikmodulen erzeugten regenerativen Stroms konnte der Grundbedarf der Haushalte gedeckt und die Wasserversorgung des Dorfes mit Solarpumpsystemen verbessert werden. Gleichzeitig blieben die Investitionskosten niedrig, da hocheffiziente DC-Lasten (wie LED-Lampen und Ventilatoren mit geringem Stromverbrauch) kleinere Solarsysteme erfordern.
Durch die Unterstützung unseres lokalen Partners Oorja, sind Kundenservice, Schulungs- und Wartungsarbeiten am Kleinstromnetz gewährleistet. Das gesamte System ist darauf ausgelegt, bezahlbaren, zuverlässigen und nachhaltigen Strom für zehn Jahre zu liefern.

Das Projekt ist Teil des weltweiten dena Renewable Energy Solutions Programms, das von der Deutschen Energie-Agentur (dena) koordiniert und vom Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie (BMWi) im Rahmen der Deutschen Energielösungsinitiative mitfinanziert wird.

Weiterlesen >

Sabon Gari Markt

Der Markt von Sabon Gari war oft in den Schlagzeilen zu sehen wegen großer Brände, die viele Teile des Marktes zerstört haben. Die Ursache dafür war der Einsatz vieler Dieselgeneratoren. Die nigerianische Regierung und verschiedene Unternehmen haben gemeinsam eine Lösung gefunden. Ausgestattet mit den BOS-Systemen, erhalten alle 12.000 Geschäfte grünen, stabilen und preiswerten Strom für Lampen, Lüfter, Fernseher, Computer und Mobiltelefone. Weitere Märkte sind gefolgt.

Weiterlesen >

Hymer Kooperation

BOS Lithium-Erweiterungsbatterien sind der Hauptbestandteil der neuen innovativen Hybridspeicherbatterie für Hymer-Wohnmobile. Die Hymer AG ist einer der größten Hersteller von Reisemobilen und Caravans in Europa. Das HYMER-Smart-Batteriesystem bietet mehr Energiefreiheit und Unabhängigkeit auf Reisen. Dank der deutlich höheren Selbstversorgungsmöglichkeit und der integrierten Batterieheizung können Camper auch im Winter viele Tage länger an einem schönen Ort bleiben. Das System ist serienmäßig in ausgewählten Modellen eingebaut und kann in allen HYMER-Caravans nachgerüstet werden.

Weiterlesen >

Iponri Markt

Ziel ist es, bis 2019, zwölf Märkte mit BOS-Systemen auszustatten und zu elektrifizieren. Im Rahmen dieses Projekts profitieren nun 450 Stände auf dem Iponri-Markt in Lagos von einer erneuerbaren und stabilen Stromversorgung. Zu den Läden gehören vor allem Souvenirläden, Elektronikprodukte, Schneiderei, Finanz- und Druckdienstleistungen. Mit Fernüberwachungsfunktionen können alle wichtigen Systeminformationen und der Energieverbrauch ausgelesen werden. PAYG macht es für
Kunden möglich, ihre aktuellen Verträge im Voraus auf dem Handy oder im Servicecenter zu buchen. Die Preise für den Ladenbesitzer liegen deutlich unter den Kosten der alten Dieselgeneratoren.

Weiterlesen >

NEWSLETTER

We would like to stay in contact with you. Subscribe to our newsletter and learn more about our latest projects, hear exciting stories and get exclusive insides about us.

To offer our newsletter we work together with Mailchimp. Your information will be sent to our partner and stored for this purpose. ​Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät. Weitere Informationen dazu und wie Sie Cookies löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ammp_login
happyfox

AMMP bietet eine detaillierte Echtzeit-Fernüberwachung Ihrer Systeme.

Über Happyfox erhalten unsere Partner professionelle Unterstützung durch unser Serviceteam.