Skip to content

Ijsselmeer, Niederlande

Segelboot Windzang

Der leidenschaftliche Segler Peter Reinmann erweiterte seinen Bleisäure-Energiespeicher seines 9,30 Meter langen Segelkatamarans mit zwei BOS LiFePO4 Lithium-Modulen. Peter ist damit in der Lage, die gesamte Bordelektronik wie Navigation, Radio, Licht, Kühlschrank und Gasheizung zu betreiben. Da unter der Sitzbank kein Platz für eine größere Versorgungsbatterie war, bot ein LE300 Hybridsystem die perfekte Lösung, ohne zu viel Platz zu verlieren. Nun kann er längere Fahrten auf dem Wasser genießen, ohne zum Aufladen zurückzukehren. Eine Freiheit, die er nicht mehr missen möchte.

Voriger
Nächster

In Zusammenarbeit mit:

1,44 kWh nutzbare Gesamtbatteriekapazität

42% Lithium

58% Blei

0,6 kWh Lithiumkapazität
0,84 kWh Blei (100 Ah / 70% DOD)
12 V Betriebsspannung

2 installierte Module
BOS Lithium Erweiterungsakku
LE300

Making the world and people’s lives a bit better is what drives us and what we do every day with our projects. Get to know many more of our projects in countries all over the world with different climates, cultures and people.

Kostensenkung für den Iponri Markt

Ziel ist es, bis 2019, zwölf Märkte mit BOS-Systemen auszustatten und zu elektrifizieren. Im Rahmen dieses Projekts profitieren nun 450 Stände auf dem Iponri-Markt in Lagos von einer erneuerbaren und stabilen Stromversorgung. Zu den Läden gehören vor allem Souvenirläden, Elektronikprodukte, Schneiderei, Finanz- und Druckdienstleistungen. Mit Fernüberwachungsfunktionen können alle wichtigen Systeminformationen und der Energieverbrauch ausgelesen werden. PAYG macht es für
Kunden möglich, ihre aktuellen Verträge im Voraus auf dem Handy oder im Servicecenter zu buchen. Die Preise für den Ladenbesitzer liegen deutlich unter den Kosten der alten Dieselgeneratoren.

Read More >

Energie fernab der Zivilisation

Norwegen ist bekannt für seine Naturwunder wie Fjorde, Berge und Nordlichter. Wenn Sie eine Tour in die Natur unternehmen, übernachten Sie oft in einer der zahlreichen Hütten und erleben die Natur fernab der Zivilisation. Aber gerade für die Hüttenbesitzer bedeutet das auch, dass er sich weit von jeglichem Stromanschluss befinden. Nachdem die Grimsdalshytta einen neuen Wintertrockenraum gebaut hatte, entschied sich der Eigentümer für eine Solaranlage, die im Winter funktionieren sollte. Deshalb haben sie sich für die Installation unseres hybriden Speichersystems HS500 entschieden. Aufgrund der sehr kurzen Sonneneinstrahlung wurden die Solarmodule sehr steil und großflächig installiert und durch eine spezielle Kälteisolierung für das HS-System, widerstehen sie auch im Winter problemlos der Kälte. Lokale Elektriker sind in der Technik geschult, so dass Wartungen und Reparaturen schnell durchgeführt werden können.
Ab sofort wird der neue Trockenraum im Winter mit Licht versorgt und die Gäste können ihre Handys und Kameras aufladen, um sich auf die atemberaubende Natur einzustellen.

Read More >

Kenti Island

Auf der abgelegenen Insel Kenti, leben die Menschen hauptsächlich vom Fischereiexport. Der einzige verfügbare Stromanschluss auf der Insel war ein Dieselaggregat. Da dieses vier Stunden am Tag läuft, war eine Kühllagerung fast unmöglich. Im Jahr 2017 wurde nach einer Investition der Welt Bank, ein Solar-Diesel-Mini-Grid gebaut. Die Leistungskapazität war jedoch bald nicht mehr ausreichend. So ergänzte die BOS AG das Blei-Mini-Grid mit BOS-Lithium-Speichersystemen zu einer Hybridlösung. Heute wird der Dieselgenerator mit seiner erweiterten Kapazität und einem optimierten Gesamtsystem nur noch als Schlechtwettersicherung genutzt und 340 Haushalte werden rund um die Uhr mit Strom versorgt.

Read More >

Solarenergie für Honduras

Honduras bietet traumhafte Strände und fast unberührten Dschungel. Die Bay Islands sind zusammen mit ihrer faszinierenden Unterwasserwelt ein echter Geheimtipp für einen Urlaub in der Karibik. Allerdings gibt es viele kleine Strandhotels bis hin zu 5-Sterne-Luxusresorts die mit fehlendem Strom zu kämpfen haben. Der einzige Weg, auf diesen abgelegenen Inseln Strom zu erzeugen, sind teure Dieselaggregate.
BOS-Systeme in Kombination mit Solarmodulen ermöglichen es ihnen, ihren Dieselgenerator als Backup zu nutzen. Durch die stabile und saubere Energieversorgung während des Aufenthalts genießen die Gäste mehr Komfort. Langfristig werden Kunden und Hotels von deutlich niedrigeren Energiekosten profitieren.

Read More >

NEWSLETTER

We would like to stay in contact with you. Subscribe to our newsletter and learn more about our latest projects, hear exciting stories and get exclusive insides about us.

To offer our newsletter we work together with Mailchimp. Your information will be sent to our partner and stored for this purpose. ​Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

NEWSLETTER

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte, hören Sie spannende Geschichten und erhalten Sie exklusive Einblicke in unsere Arbeit.

Um unseren Newsletter anzubieten, arbeiten wir mit Mailchimp zusammen. Ihre Angaben werden an unseren Partner gesendet und für diesen Zweck gespeichert. Erfahren Sie mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp hier.

ammp_login
happyfox

AMMP bietet eine detaillierte Echtzeit-Fernüberwachung Ihrer Systeme.

Über Happyfox erhalten unsere Partner professionelle Unterstützung durch unser Serviceteam.