Skip to content

Ijsselmeer, Niederlande

Segelboot Windzang

Der leidenschaftliche Segler Peter Reinmann erweiterte seinen Bleisäure-Energiespeicher seines 9,30 Meter langen Segelkatamarans mit zwei BOS LiFePO4 Lithium-Modulen. Peter ist damit in der Lage, die gesamte Bordelektronik wie Navigation, Radio, Licht, Kühlschrank und Gasheizung zu betreiben. Da unter der Sitzbank kein Platz für eine größere Versorgungsbatterie war, bot ein LE300 Hybridsystem die perfekte Lösung, ohne zu viel Platz zu verlieren. Nun kann er längere Fahrten auf dem Wasser genießen, ohne zum Aufladen zurückzukehren. Eine Freiheit, die er nicht mehr missen möchte.

Voriger
Nächster

In Zusammenarbeit mit:

1,44 kWh nutzbare Gesamtbatteriekapazität

42% Lithium

58% Blei

0,6 kWh Lithiumkapazität
0,84 kWh Blei (100 Ah / 70% DOD)
12 V Betriebsspannung

2 installierte Module
BOS Lithium Erweiterungsakku
LE300

Making the world and people’s lives a bit better is what drives us and what we do every day with our projects. Get to know many more of our projects in countries all over the world with different climates, cultures and people.

Kenti Island

Auf der abgelegenen Insel Kenti, leben die Menschen hauptsächlich vom Fischereiexport. Der einzige verfügbare Stromanschluss auf der Insel war ein Dieselaggregat. Da dieses vier Stunden am Tag läuft, war eine Kühllagerung fast unmöglich. Im Jahr 2017 wurde nach einer Investition der Welt Bank, ein Solar-Diesel-Mini-Grid gebaut. Die Leistungskapazität war jedoch bald nicht mehr ausreichend. So ergänzte die BOS AG das Blei-Mini-Grid mit BOS-Lithium-Speichersystemen zu einer Hybridlösung. Heute wird der Dieselgenerator mit seiner erweiterten Kapazität und einem optimierten Gesamtsystem nur noch als Schlechtwettersicherung genutzt und 340 Haushalte werden rund um die Uhr mit Strom versorgt.

Read More >
OrangUtan_Haven2

Orangutan Haven

Indonesien ist mit 42 Millionen Tonnen weltweit der größte Produzent von Palmöl. Für diese Menge an Öl zahlt die Natur einen teuren Preis: Tropenwälder werden gerodet und der natürliche Lebensraum der Orang-Utans und vieler weiterer Säugetiere wird zerstört. Orang-Utan Babys zählen als Status-Symbol in dieser Region, deshalb werden diese oftmals aus ihrem natürlichen Lebensraum und ihren Familien entrissen. In vielen Fällen versuchen diese dann aus der Gefangenschaft zu fliehen und verletzten sich dabei schwer.

Read More >

Gesundheitsstation wird zu Krankenhaus

Die bestehende Gesundheitsstation von Kanungu war in einem sehr schlechten Zustand. Einfache Geburtskomplikationen, Frakturen und Infektionskrankheiten führten oft zum Tod. Eine staatlich-private Initiative machte sie zu einem voll funktionsfähigen Krankenstation. Dank unserer Energiespeichersysteme können alle notwendigen Gerätschaften mit Strom versorgt werden, insbesondere für Einsätze wie Autoklav, Vakuumpumpen, Elektrochirurgie, Schneidegeräte, Anästhesiegeräte und Operationsleuchten. Für eine sichere Energieversorgung kombinieren BOS-Energiesysteme den Strom aus Sonnenenergie, dem Hauptstromnetz und einem Dieselgenerator. Dieses Projekt zeigt, dass auch in abgelegenen Gebieten eine sehr hohe Qualität und Zuverlässigkeit gewährleistet wird und ein hohes medizinisches Niveau möglich ist.

Read More >

Strom für Flüchtlingszelte, Uganda

Uganda ist das drittgrößte Aufnahmeland für Flüchtlinge in Afrika. Grundbedürfnisse wie Wasser, Nahrung und Elektrizität sind in diesen Lagern nur schwer zu gewährleisten.
70% der Flüchtlinge sind von Organisationen wie dem Welternährungsprogramm (WFP) abhängig.
Um WFP zu unterstützen, haben wir Zelte von Hallgruppen mit unserer schlüsselfertigen BOS-Solarspeicherlösung ausgestattet. Für die Installation haben wir uns mit dem lokalen Elektrizitätspartner AptechAfrica zusammengetan. Jetzt kann das WFP Lebensmittel und Vorräte sicher lagern und hat Zugang zu zuverlässiger und sauberer Energie.
Das Fernüberwachungssystem hilft, die Energie- und Systemleistung von überall auf der Welt zu kontrollieren was die Wartung einfach und effizient macht.

Read More >

NEWSLETTER

We would like to stay in contact with you. Subscribe to our newsletter and learn more about our latest projects, hear exciting stories and get exclusive insides about us.

To offer our newsletter we work together with Mailchimp. Your information will be sent to our partner and stored for this purpose. ​Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

NEWSLETTER

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte, hören Sie spannende Geschichten und erhalten Sie exklusive Einblicke in unsere Arbeit.

Um unseren Newsletter anzubieten, arbeiten wir mit Mailchimp zusammen. Ihre Angaben werden an unseren Partner gesendet und für diesen Zweck gespeichert. Erfahren Sie mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp hier.

ammp_login
happyfox

AMMP bietet eine detaillierte Echtzeit-Fernüberwachung Ihrer Systeme.

Über Happyfox erhalten unsere Partner professionelle Unterstützung durch unser Serviceteam.