Gemeinsam gegen COVID-19

People, Planet Profit – nie zuvor war unser Firmenslogan so relevant wie jetzt, in Zeiten von COVID-19. Unsere Kernmotivation bei BOS ist es, den Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen, die Umwelt zu schützen und gleichzeitig die Wirtschaft zu stärken.

Und mehr denn je wollen wir dies mit Ihnen als Partner tun, indem wir uns gegenseitig unterstützen. Gemeinsam können wir diese Situation durchstehen. Und das Beste ist: Wir können dies tun, indem wir anderen helfen, diese Situation zu überstehen.

Bei BOS arbeiten wir weiter. Wir haben die folgenden Aktionspakete entwickelt.

Aktionspakete

Unterstützung in Gesundheit

Bei BOS haben wir mehrere gesundheitsbezogene Projekte durchgeführt, die ländliche Krankenhäuser in Sambia, Malawi und Uganda mit Strom versorgen.

Auch in Uganda haben wir unser erstes Projekt mit der Firma Hallgruppen  aus Norwegen durchgeführt: Flüchtlingszelte für das Welternährungsprogramm (WFP).

Mit dieser Erfahrung – und den entsprechenden Partnerschaften – möchten wir Ihnen helfen, Lösungen für die unterschiedlichen Bedürfnisse in den betroffenen Gemeinden zu finden. Mit mobilen Not- und Hilfshallen, Zelten oder Containern unterschiedlicher Größe und Art.

Auf BOS-Seite dimensionieren wir Ihr HS-System gerne nach den spezifischen Bedürfnissen für Ihren Einsatzfall. Darüber hinaus bieten wir spezielle Plug-and-Play-Features wie vorkonfektionierte Kabel mit Steckdosen zur leichteren Installation in den Hallen.

Aktuell gegen COVID-19

Gemeinsam mit Solarkiosk, Unitar, Siemens Healthineers, Nexol und Partnern haben wir die solarbetriebene Corona sofortmaßnahmen gestartet. Auf der Grundlage der WHO-Richtlinien zur Unterstützung der Bereitschafts- und Reaktionsplanung der Länder auf COVID-19 versuchen wir mit diesem Projekt, die Auswirkungen von COVID-19 zu begrenzen. Dabei sollen die nationalen Kapazitäten und Infrastrukturen im Bereich der öffentlichen Gesundheit gestärkt werden. Besonders in den am wenigsten entwickelten Ländern, denen es dramatisch an materiellen und personellen Ressourcen mangelt, um den Notstand im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu bewältigen, sollen die Auswirkungen von COVID-19 begrenzt werden.

Mehr Informationen finden Sie hier

References

Hygiene ermöglichen

Eine angemessene persönliche Hygiene ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um COVID-19 oder andere Krankheiten zu verhindern. Deshalb arbeiten wir mit unserer Schwesterfirma NEXOL zusammen und bieten Produktpakete aus NEXOL PV-Wassererwärmungsanlagen und BOS Smart Energy Storage Systems an.

Die Wassererwärmungsgeräte können tagsüber von einem eigenen PV-Modul und nachts vom BOS-System mit Strom versorgt werden. Dadurch bleibt aber immer noch Strom für andere Geräte übrig.

Die 40-l-Kessel verwenden eine innovative Wärmepumpe. Sie sind einfach zu installieren und können je nach Standort in nur drei Jahren die Gewinnschwelle erreichen. Außerdem zeichnen sie sich durch niedrige Anfangs- und Betriebskosten aus. Eine ideale Lösung für Lodges, Sozialwohnungen oder ländliche Krankenhäuser.

Tatsächlich haben BOS und NEXOL gemeinsam erste Projekte in sambischen Gesundheitsstationen durchgeführt. Beide Produkte lassen sich perfekt kombinieren, und wir freuen uns auf weitere Projekte.

Dieses Paket wird mit einer Seifenspende geliefert.

Unabhängigkeit schaffen

Zuverlässige und bezahlbare Elektrizität ist ein Schlüsselfaktor für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung – in jeder Haushalts- und Unternehmensgröße. Wir haben an kleineren Lösungen gearbeitet, die auch Kleinstunternehmen und Haushalte mit weniger elektronischen Geräten mit Strom versorgen.

Das Ergebnis ist HS1. Eine Plug-and-Play-Lösung, die leicht zu transportieren und extrem schnell zu installieren ist. Sie wird mit 1280 Wh reiner Lithium-Batteriekapazität und 12 V Spannung geliefert – perfekt für Geräte wie LEDs, Ventilatoren, Radios oder kleine Kühlschränke.

Genau wie seine größeren Geschwister ist der HS1 AMMP-Monitoring-fähig und kann daher mit Power-As-A-Service Geschäftsmodellen verkauft werden. Es ist eine großartige Lösung, um vielen Menschen gleichzeitig zu helfen.

Wiederaufbau der Wirtschaft

COVID-19 fordert uns alle auf die eine oder andere Weise heraus. Neben unserer Gesundheit kann es auch die Unternehmen erheblich schwächen. Besonders Klein- und Kleinstunternehmen brauchen Unterstützung, um ihre Aktivitäten voranzutreiben und die Gesellschaft von innen heraus zu stärken.

Um die Unternehmen zu entlasten, können BOS-Solarsysteme Generatoren ersetzen und so Kosten für Treibstoff sparen. Wenn sich die Nutzung von Power As A Service Geschäftsmodellen auszahlt, sind keine großen Vorab-Investitionen erforderlich.

Wenn Sie ein BOS-Partner sind, der HS-Systeme auf diese Weise vertreibt, könnten Sie in Erwägung ziehen, die Strompreise für Ihre Kunden für eine Weile zu senken oder sogar zu sparen, um ihnen zu helfen, sich finanziell zu erholen.

Weltspeicher: Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus?

Bis Sonntag, den 29.09., ist die ganze Welt des Wassersports auf der INTERBOOT in Friedrichshafen zu sehen und wir von der BOS AG werden dabei sein.

Gemeinsam mit unserem Partner Ferropilot präsentieren wir unsere LE300 Lithium-Erweiterungsbatterie auf dem Stand von Ultramarin Meichle + Mohr. Erweitern Sie Ihren bestehenden Blei-Säure-Akku ganz einfach mit einem leichteren und sicheren LE300 Lithium-Verlängerungsakku für mehr Kapazität und bessere Leistung.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns am Stand A3-406. Unser Team freut sich darauf, Sie kennenzulernen!

Weiterlesen >