Skip to content

Uttar Pradesh, Indien

Indisches Dorf Sarvantara

INDIEN | Gemeinsam mit der Deutschen Energieagentur (Dena) und dem Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie (BMWi) wurde 2017 in Indien ein Projekt zur Lösung erneuerbarer Energien gestartet, um ein Dorf, mit begrenztem Zugang zum bestehenden Netz, zu elektrifizieren.
Das ausgewählte Dorf in Uttar Pradesh hat etwa 100 Haushalte. Dank des intelligenten DC-Mini-Grids und des mit Photovoltaikmodulen erzeugten regenerativen Stroms konnte der Grundbedarf der Haushalte gedeckt und die Wasserversorgung des Dorfes mit Solarpumpsystemen verbessert werden. Gleichzeitig blieben die Investitionskosten niedrig, da hocheffiziente DC-Lasten (wie LED-Lampen und Ventilatoren mit geringem Stromverbrauch) kleinere Solarsysteme erfordern.
Durch die Unterstützung unseres lokalen Partners Oorja, sind Kundenservice, Schulungs- und Wartungsarbeiten am Kleinstromnetz gewährleistet. Das gesamte System ist darauf ausgelegt, bezahlbaren, zuverlässigen und nachhaltigen Strom für zehn Jahre zu liefern.

Das Projekt ist Teil des weltweiten dena Renewable Energy Solutions Programms, das von der Deutschen Energie-Agentur (dena) koordiniert und vom Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie (BMWi) im Rahmen der Deutschen Energielösungsinitiative mitfinanziert wird.

Die Dorfbewohner werden mit einem SMART DC Mini-Grid ausgestattet

TECHNISCHE DETAILS

– Dorf mit ca. 100 Haushalten (HH)
– Eine Energiezentrale verbindet 15 HH
– Jede Energiezentrale wird mit PV-Modulen von ca. 660Wp (installierte PV-Gesamtleistung 9900Wp) betrieben.
– Jede Energiezentrale beherbergt ein hybrides Speichersystem mit einer Brutto-Speicherkapazität von 3056Wh (656Wh Lithium + 2400Wh Blei).
– Die gesamte installierte Leistung im Netz beträgt 21500Wh.
– Zusätzlich zum DC-Mini-Netz wurden zwei DC-Wasserpumpen installiert.
– Das System ist so konzipiert, dass es auch in dem Monat mit der niedrigsten Strahlung des Jahres in Indien zwei Tage Autonomie bietet.
– Die Verbraucher werden von der Lithium-Batterie versorgt; die Bleibatterie dient als Backup und für Autonomiezwecke. Dies gewährleistet eine langfristige Aufbewahrungslösung von rund 10 Jahren.

KUNDENAUSSAGEN

Bevor wir Strom hatten, verwendeten wir nur Kerosinöl. Als wir unsere Mobiltelefone aufladen wollten, mussten wir in die Häuser anderer Leute gehen, ohne Licht und Lüfter gab es keine Freude im Leben. Aber jetzt, mit dem Strom fühlen wir uns wohl, das Leben wird einfach, wir fühlen uns gut, sehr gut.

– Familie mit drei Kindern

Als es keinen Strom gab, verwendeten wir Kerosinöl, das nicht genügend Licht produzierte. Abends war es schwer ohne Licht zu lesen . Da im Dorf jetzt Strom verfügbar ist, können wir auch nachts lesen, ich denke, die Zukunft wird gut. Das erste, was ich benutzen möchte, wenn wir Strom haben, ist eine Glühbirne, mit der wir auch nachts arbeiten können.

– Student

Ohne Strom war die einzige Möglichkeit, Licht zu bekommen, das Kerosinöl. Seitdem das Dorf elektrifiziert ist, erwarte ich, dass es genügend Licht, eine mobile Ladestation, Bewässerungswasser und nachts Schutz vor Insekten geben wird. Aber der Hauptgrund, warum wir uns für Strom entschieden haben war, dass wir Licht haben, damit meine Kinder leichter lernen können.

– Mutter mit zwei Kindern

Wir haben uns entschieden, diesen Service in Anspruch zu nehmen, also bekommen wir eine Lampe und einen Lüfter ins Haus. Es wird eine gute Atmosphäre zum Lesen und für andere Arbeiten schaffen. Auch nachts können wir lesen und andere Arbeiten erledigen. Normalerweise mussten wir für unsere Arbeit am Abend Kerosinöl verwenden. Nach dem Abendessen mussten wir schnell ins Bett gehen. Als wir unsere Mobiltelefone aufladen wollten, mussten wir zu einer Ladestation gehen und 5 Rupien dafür bezahlen, aber es ist gefährlich, in der Nacht ohne Licht nach draußen zu gehen. Es gibt Schlangen und Skorpione und die Menschen starben an ihren Bissen. Jetzt mit Strom wird die Zukunft für uns und unser Dorf sehr gut sein, wir werden nachts lesen und auch andere Arbeiten erledigen können. Ich freue mich darauf, die  Glühbirnen, Lüfter und mobilen Ladegeräte zu nutzen.

– Student

PROJEKTBETEILIGTE

dena Renewable Energy Solutions Programme (dena RES Programme)

Das dena RES-Programm wurde von der Deutschen Energie-Agentur (dena) entwickelt. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, im Rahmen der Initiative Deutsche Energielösungen mitfinanzierte Programm, unterstützt deutsche Unternehmen der erneuerbaren Energien beim Eintritt in neue Märkte. Im Rahmen des Programms werden Referenz- und Demonstrationsprojekte in der Nähe renommierter Institutionen durchgeführt. Die Installation wird von umfangreichen PR-, Marketing- und Trainingsprogrammen begleitet. Diese Projekte präsentieren hochwertige deutsche Technologien für erneuerbare Energien und helfen den beteiligten Unternehmen, in neuen Märkten Fuß zu fassen.
www.german-energy-solutions.de/en

Deutsche Energie-Agentur (dena)

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) ist das Kompetenzzentrum Deutschlands für Energieeffizienz, erneuerbare Energiequellen und intelligente Energiesysteme. Als Agentur für die angewandte Energiewende trägt sie zur Erreichung energie- und klimapolitischer Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und diese national und international in die Praxis umsetzt. Dazu bringt sie Partner aus allen Bereichen der Politik und Wirtschaft zusammen. Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland, die KfW-Gruppe, die Allianz SE, die Deutsche Bank AG und die DZ BANK AG.
www.dena.de/en

Deutsche Initiative für Energielösungen

Der Transfer von Energiekompetenzen, die Förderung des Außenhandels und die Förderung der internationalen, gemeinsamen Entwicklungsarbeit sind Teil der German Energy Solutions Initiative, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie koordiniert und finanziert wird. Die Initiative bietet Netzwerk- und Geschäftsmöglichkeiten im In- und Ausland, stellt Referenzprojekte vor und fördert den Aufbau von Kapazitäten.
www.german-energy-solutions.de/en

Oorja Entwicklungslösungen Limited

Oorja ist ein gewinnorientiertes Sozialunternehmen, das 2016 mit dem Ziel gegründet wurde, die Energiearmut, die landwirtschaftliche Produktivität und die wirtschaftliche Stagnation ländlicher Gebiete in Indien zu bekämpfen und gleichzeitig die Treibhausgasemissionen zu verbessern.
www.oorjasolutions.org

Logoleiste_EN
Voriger
Nächster

In Zusammenarbeit mit:

Logoleiste_EN

1,44 kWh nutzbare Gesamtbatteriekapazität

28% Lithium

72% Blei

9,9 kWp Solarstromanlage
4,6 kWh installierte Lithiumkapazität
11,8 kWh installiertes Blei (70% DOD)
7 einzelne Energiezentren, ein System pro Hub

PC160088_frei-2.1

7 installierte Systeme
BOS hybride Speichersysteme
HS500 DC

Die Welt und das Leben der Menschen ein bisschen besser machen, das ist unser Antrieb und das, was wir jeden Tag mit unseren Projekten tun. Lernen Sie viele weitere unserer Projekte in Ländern auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Kulturen und Menschen kennen.

Hymer Kooperation

BOS Lithium-Erweiterungsbatterien sind der Hauptbestandteil der neuen innovativen Hybridspeicherbatterie für Hymer-Wohnmobile. Die Hymer AG ist einer der größten Hersteller von Reisemobilen und Caravans in Europa. Das HYMER-Smart-Batteriesystem bietet mehr Energiefreiheit und Unabhängigkeit auf Reisen. Dank der deutlich höheren Selbstversorgungsmöglichkeit und der integrierten Batterieheizung können Camper auch im Winter viele Tage länger an einem schönen Ort bleiben. Das System ist serienmäßig in ausgewählten Modellen eingebaut und kann in allen HYMER-Caravans nachgerüstet werden.

Weiterlesen >

Strom für Flüchtlingszelte, Uganda

Uganda ist das drittgrößte Aufnahmeland für Flüchtlinge in Afrika. Grundbedürfnisse wie Wasser, Nahrung und Elektrizität sind in diesen Lagern nur schwer zu gewährleisten.
70% der Flüchtlinge sind von Organisationen wie dem Welternährungsprogramm (WFP) abhängig.
Um WFP zu unterstützen, haben wir Zelte von Hallgruppen mit unserer schlüsselfertigen BOS-Solarspeicherlösung ausgestattet. Für die Installation haben wir uns mit dem lokalen Elektrizitätspartner AptechAfrica zusammengetan. Jetzt kann das WFP Lebensmittel und Vorräte sicher lagern und hat Zugang zu zuverlässiger und sauberer Energie.
Das Fernüberwachungssystem hilft, die Energie- und Systemleistung von überall auf der Welt zu kontrollieren was die Wartung einfach und effizient macht.

Weiterlesen >

Kenti Island

Auf der abgelegenen Insel Kenti, leben die Menschen hauptsächlich vom Fischereiexport. Der einzige verfügbare Stromanschluss auf der Insel war ein Dieselaggregat. Da dieses vier Stunden am Tag läuft, war eine Kühllagerung fast unmöglich. Im Jahr 2017 wurde nach einer Investition der Welt Bank, ein Solar-Diesel-Mini-Grid gebaut. Die Leistungskapazität war jedoch bald nicht mehr ausreichend. So ergänzte die BOS AG das Blei-Mini-Grid mit BOS-Lithium-Speichersystemen zu einer Hybridlösung. Heute wird der Dieselgenerator mit seiner erweiterten Kapazität und einem optimierten Gesamtsystem nur noch als Schlechtwettersicherung genutzt und 340 Haushalte werden rund um die Uhr mit Strom versorgt.

Weiterlesen >

Sabon Gari Markt

Der Markt von Sabon Gari war oft in den Schlagzeilen zu sehen wegen großer Brände, die viele Teile des Marktes zerstört haben. Die Ursache dafür war der Einsatz vieler Dieselgeneratoren. Die nigerianische Regierung und verschiedene Unternehmen haben gemeinsam eine Lösung gefunden. Ausgestattet mit den BOS-Systemen, erhalten alle 12.000 Geschäfte grünen, stabilen und preiswerten Strom für Lampen, Lüfter, Fernseher, Computer und Mobiltelefone. Weitere Märkte sind gefolgt.

Weiterlesen >

NEWSLETTER

We would like to stay in contact with you. Subscribe to our newsletter and learn more about our latest projects, hear exciting stories and get exclusive insides about us.

To offer our newsletter we work together with Mailchimp. Your information will be sent to our partner and stored for this purpose. ​Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

ammp_login
happyfox

AMMP bietet eine detaillierte Echtzeit-Fernüberwachung Ihrer Systeme.

Über Happyfox erhalten unsere Partner professionelle Unterstützung durch unser Serviceteam.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät. Weitere Informationen dazu und wie Sie Cookies löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.