Skip to content
20111208-IMG_1489

_

Es war wie der Tropfen auf dem heißen Stein, auf langer Sicht war es nicht nachhaltig. Es wird nur funktionieren, wenn es profitabel ist. Das war das Fazit von Ben nach fünf Jahren Arbeit für eine Hilfsorganisation mit dem Ziel, den Menschen zu helfen, indem er die ländliche Elektrifizierung vorantreibt. Bei einem Einsatz in Mosambik wurde er auch auf die Probleme aufmerksam, die geschädigte Bleibatterien für die Umwelt dort verursachen. In diesem Moment wurde eine Lösungsidee geboren und ein Jahr später gründeten vier mutige Menschen ein neues Unternehmen, um diese Vision aufzunehmen.

SMARTE IDEEN. JUNGE GESCHICHTE.

Die BOS AG wurde im Juli 2014 mit ersten Investoren als AG gegründet. BOS strebt an, das führende Unternehmen in der dezentralen Energieversorgung mit Schwerpunkt auf der Li-Pb (Lithium-Blei) Hybrid-Ladetechnik für Solarsysteme zu werden, die ein intelligentes Lademanagement unterstützt. Unsere Schlüsselmärkte liegen in ländlichen und semi-urbanen Gebieten der Welt mit unzureichendem Zugang zu modernen Energiedienstleistungen (rund 2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu modernen Energiedienstleistungen) sowie Marktsegmenten in Industrieländern, die eine dezentrale Energieversorgung benötigen (z.B. industrielle Nutzung in der Straßeninfrastruktur oder private Nutzung in Ferienhäusern etc.).

Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige und hochmoderne Produkte zu liefern und BOS als eine Marke zu etablieren, die für ihre hervorragende Leistung und ihren Service bekannt ist. Die einzigartige Hybrid-Ladetechnologie, die ein intelligentes Lastmanagement unterstützt, bietet unseren Kunden einen Service, der bei keinem Wettbewerber zu finden ist und steigert den Kundennutzen. Die Speicherkosten pro kWh mit BOS-Hybrid-Batteriemanagementsystemen sind bis zu achtmal günstiger als bei anderen Speichertechnologien. In Kombination mit einem intelligenten Lastmanagement ist der Energieservice für den Kunden mehr als zehnmal attraktiver.

Das Gründungsteam von BOS verfügt über eine ausgezeichnete Mischung aus Erfahrung und dynamischem Antrieb. Professor Peter Adelmann verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Solarbranche und in der ländlichen Elektrifizierung – er war Gründer und Leiter der Steca-Solarabteilung und Gründer und CEO von Phocos. Er ist heute als Berater tätig und verfügt über umfangreiches Know-how in den Bereichen Verantwortungsregelung und Start-up-Management. Benjamin Seckinger und Thomas Kündiger sind junge, aber erfahrene Manager und Ingenieure mit einem Hintergrund in den Bereichen Maschinenbau und Elektronikdesign, ländliche Elektrifizierung und Start-up-Management.

POSITIVE AUSWIRKUNGEN AUF
MENSCHEN, PLANETEN UND PROFIT.

VISION

BOS strebt an der führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für netzferne Energielösungen sein. 1 Million Menschen werden von den hervorragenden Energiedienstleistungen von BOS profitieren.

MISSION

Mit unseren innovativen und intelligenten Energieprodukten und -dienstleistungen erhalten große Teile der netzfernen Gemeinschaft in Entwicklungs- und Industrieländern Zugang zu qualitativ hochwertigen, langlebigen und erschwinglichen Energielösungen. Unsere Mission ist es, Menschen ohne Zugang zu modernen Energiedienstleistungen die Möglichkeit zu bieten, qualitativ hochwertige und zuverlässige Technologien einzusetzen. Die kundenorientierten Produkt- und Servicelösungen der BOS AG bieten eine hervorragende und nachhaltige Leistung, auch an den entlegensten Orten der Welt.

WERTE UND ZIELE

Werte & Ziele: Die BOS AG arbeitet an der Schnittstelle zwischen Menschen, Planet und Profit. Die Optimierung unseres Footprints und der Rendite in jedem Wirkungsbereich ist unser strategisches Ziel. Durch die Nutzung von Synergien zwischen den drei Wirkungsbereichen werden Wettbewerbsvorteile und langfristige Erfolge erzielt.

TRIPLE BOTTOM LINE

Das Triple-Bottom-Line-Modell ist ein Kernmodell der Nachhaltigkeit. Mit seiner Hilfe können Auswirkungen auf verschiedene Ebenen abgebildet werden. Sie bildet das zentrale Modell der Strategie der BOS AG.

Traditionelle Unternehmen arbeiten mit einem einzigen Ergebnis, das den Gewinn (oder Verlust) in Form von Geld darstellt. Nachhaltige Unternehmen beinhalten zwei zusätzliche Ergebnisse, die auch die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt berücksichtigen. Die Ergebnisse aller drei Ergebnislinien sind gleichermaßen wichtig, und in allen drei Bereichen wird eine Optimierung angestrebt. Dieser Ansatz wird allgemein als Triple-Bottom-Line bezeichnet, die aus drei Ps, Profit, People und Planet besteht.

Die BOS AG ist bestrebt, sich in allen drei Bereichen des Triple Bottom Line Schritt für Schritt zu verbessern.

Off Grid Expo: Education Mile
Off Grid Expo: Education Mile BOS AG als Teil der...
Podcast: GELADEN mit Fabian Weber
Podcast: GELADEN mit Fabian Weber Das Team des Podcasts GELADEN...
Daniela Bilstein
Business Development Manager Lateinamerika und LE Europa
Wir stellen ein – Bauelektriker*in
Werde Teil unseres Teams als Elektriker oder Hilfskraft für Elektroarbeiten...
HILFSKRAFT FÜR ELEKTROARBEITEN (M/W/D) IN VOLLZEIT
PDF | DOWNLOAD

Off Grid Expo: Education Mile

Off Grid Expo: Education Mile BOS AG als Teil der Education Mile 2021 auf der OFF Grid Expo in Augsburg. Hochschulen und Universitäten hatten die Möglichkeit, sich auf der OFF-GRID Expo in einem eigenen Bereich, der Education Mile, zu präsentieren. Mit dabei waren die Universität Hohenheim, die Technische Hochschule Ulm (THU), die Hochschule Neu-Ulm (HNU),

Weiterlesen >

Podcast: GELADEN mit Fabian Weber

Podcast: GELADEN mit Fabian Weber Das Team des Podcasts GELADEN besucht die BOS AG in unserer Zentrale in Neu-Ulm. GELADEN ist ein Podcast über Batterien, von und mit Patrick von Rosen und Daniel Messling. In der neusten Episode, die am 2. November 2021 veröffentlich wurde, wird das Thema Stationäre Speicher mit unserem COO Fabian Weber

Weiterlesen >

NEWSLETTER

We would like to stay in contact with you. Subscribe to our newsletter and learn more about our latest projects, hear exciting stories and get exclusive insides about us.

To offer our newsletter we work together with Mailchimp. Your information will be sent to our partner and stored for this purpose. ​Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

NEWSLETTER

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte, hören Sie spannende Geschichten und erhalten Sie exklusive Einblicke in unsere Arbeit.

Um unseren Newsletter anzubieten, arbeiten wir mit Mailchimp zusammen. Ihre Angaben werden an unseren Partner gesendet und für diesen Zweck gespeichert. Erfahren Sie mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp hier.

ammp_login
happyfox

AMMP bietet eine detaillierte Echtzeit-Fernüberwachung Ihrer Systeme.

Über Happyfox erhalten unsere Partner professionelle Unterstützung durch unser Serviceteam.